waste-heat-recovery-systems

Motivation und Ziele ...

Effizienz steigern

Abwärme nutzen

 CO 2  vermindern

„Auf der Pariser Klimaschutzkonferenz (COP21) im Dezember 2015 haben sich 195 Länder erstmals auf ein allgemeines, rechtsverbindliches weltweites Klimaschutzübereinkommen geeinigt. Das Übereinkommen umfasst einen globalen Aktionsplan, der die Erderwärmung auf deutlich unter 2 °C begrenzen soll, um einem gefährlichen Klimawandel entgegenzuwirken. Am 5. Oktober ratifizierte die EU formell das Pariser Übereinkommen. Somit konnte es am 4. November 2016 in Kraft treten. Die EU unternimmt jetzt bereits Schritte, um ihr Ziel einer Senkung der Emissionen um mindestens 40 % bis 2030 zu erreichen.“Quelle: https://ec.europa.eu / Tagesschau.de



Lösung:

Kolbenmotorenbasierte ORC-System (K-ORC) zur Verminderung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2 - Emissionen in Nutzfahrzeugen

Ein schneller und verbreiteter Einsatz in LkWs mindert den Energieverbrauch signifikant und trägt damit einen maßgeblichen Anteil zur Einhaltung der vorgeschriebenen CO2- Flottenverbräuche in den nächsten Jahren bei. Auch bei einer elektrischen Hybridisierung oder der Verwendung von biogenen Kraftstoffen liefert diese Technologie weiterhin entscheidende Verbrauchsreduzierungen. Neben dem Marktvorsprung können Sanktionen durch Nicht- Einhaltung des Flottenverbrauchs vermieden werden. Der Anwender profitiert von der dauerhaften Reduktion der Betriebskosten schon in den ersten Jahren

Motivation / Bedarf